Bedienungsanleitung

  • Wenn Sie eine Wanne mit Anhänger mieten, nehmen Sie ein zusätzliches Kennzeichen mit;
  •  Mieten Sie eine Wanne mit Anhänger? Prüfen Sie im Voraus, ob der Lichtanschluss für die Anhängerkupplung an Ihrem Auto ordnungsgemäß funktioniert;
  • Wenn Sie eine Wanne mieten, in der die Wanne während des Gebrauchs auf dem Anhänger verbleiben kann, schrauben Sie zuerst die vorderen Stützbeine ab und ziehen Sie das Bugrad nach oben (um eine Überlastung des Bugrads zu vermeiden);
  • Prüfen Sie bei Abholung oder Lieferung, ob alles, was vereinbart oder bestätigt wurde, auch geliefert wurde. Wenn nicht, vermerken Sie dies auf dem Lieferschein, den Sie abzeichnen;
  • Bevor Sie einen Ofen anzünden, füllen Sie immer zuerst die Wanne (jedes Modell) mit 95% Wasser bis knapp unter den Wannenrand;
  • Beginnen Sie mit ein paar Feueranzündern, Papier und etwas Pappe. Fügen Sie sofort ein paar Regale hinzu;
  • Lassen Sie bei einer internen Heizung die Heizungsabdeckung für die ersten 5 Minuten offen und setzen Sie sie dann zur Hälfte auf die Heizungsöffnung;
  • Schieben Sie die Heizungsabdeckung bis zur senkrechten Platte in der internen Heizung, sobald die Heizung vollständig angezündet ist. 
  • Mit einem externen Ofen öffnen Sie die Ascheschale für ein Drittel während des Brennens, die Tür des Ofens kann geschlossen bleiben. Auf diese Weise erhält der Ofen die meiste Luft aus der Aschenwanne;
  • Nach ein paar Minuten wieder etwas Pappe und ein paar Bretter (Feuer, Palettenholz) nachfüllen; Brennen Sie den Ofen nach einer Weile ab und fügen Sie dann Holzklötze wie Birke oder Eiche hinzu. Natürlich können Sie auch einfach Brennholz verbrennen (niemals mit imprägnierten oder lackierten Materialien verbrennen); 
  • Mischen Sie das Wasser alle 15 Minuten mit einem mitgelieferten Rührpaddel. Für eine schnellere Erwärmung und Wärmespeicherung ist es wichtig, das kalte Wasser unten mit dem heißen Wasser oben zu mischen. Möglicherweise Sie können Rußteile, die anfänglich ins Wasser fallen, mit einem Fischernetz herausfischen;
  • Interne Heizung: Wenn die Wanne fast die richtige Temperatur hat (ca. 38 Grad), schieben Sie die Heizungsabdeckung fast vollständig auf die Einfüllöffnung der Heizung, damit sie nur ein wenig Luft bekommt und das Feuer weiter glüht, um eine spätere Überhitzung zu verhindern. Bei kaltem Wetter müssen Sie jedoch möglicherweise weiterhin mehr Luft zuführen;
  • Externe Heizung: Für die externe Heizung gilt das Gleiche wie für die interne Heizung. Hier können Sie jedoch die Luftzufuhr bei größtenteils geschlossener Aschenwanne minimieren. Überprüfen Sie vor dem erneuten Entleeren der Wanne nach dem Gebrauch, ob die Heizung ausgefallen ist und die Heizung nicht mehr brennt oder glüht;
  • Wenn der Ofen nichts verbrennt, löschen Sie das Feuer mit Wasser und warten Sie, bis der Ofen abgekühlt ist;
  • Nach dem Abkühlen können Sie die Wanne durch den Abfluss in der Wand entleeren;
  • Vergewissern Sie sich vor der Rückgabe oder Abholung der Wanne, dass die Wanne in demselben Zustand (Reinigung), dh sauber und vollständig, zurückgegeben wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie gegebenenfalls Ihr eigenes Nummernschild zurücknehmen;
  • Frostperioden: Bei andauernden Frostperioden Wanne und Heizung entleeren und Wanne bei Gebrauch wieder füllen. Während anhaltender Frostperioden kann der Ofen beschädigt werden;
  • Weitere Mietbedingungen und Konditionen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Mietbedingungen.